Petra Unterberger in TANZANIA

Petra besuchte im Auftrag der Katholischen Frauenbewegung mit einem Team Projekte in Tanzania, die seit Jahren in Zusammenarbeit mit Frauen vor Ort entstanden sind. Ein fruchtbares und schönes Land. Engagierte und kreative Frauen haben ein Umdenken in ihren Dörfern erwirkt. 

Die Beschneidungstradition der Mädchen wird aufgegeben. Die Abholzung der Wälder wird durch neue Tonöfen und selber entwickeltes Heizmaterial gestoppt. Neue Bäume werden gepflanzt.

Und das alles durch die Arbeit der kfb Österreich und die Beiträge aus dem jährlichen Familienfasttag.

Diese Seite teilen