wandlungen...

Die Natur zeigt uns

jeden Tag

dass Leben Wandlung ist.

John Henry Kardinal Newman war überzeugt:

"...hienieden heißt leben sich wandeln,

und vollkommen sein heißt

sich oft gewandelt haben."

friedensgeste

Eine einfache GESTE für den FRIEDEN.

EINFACH die HAND aufs  HERZ legen und dabei das Wort FRIEDEN denken.

Immer wieder möglich in einer kurzen Auszeit des Tages:
Im Zug, im Bus, beim Warten.

Auf diese Weise begrüßen Beduinen ihre Gäste.

was ist da drin?

Ein kleiner Bub bleibt bei dieser Fleck stehen. Schaut. Beugt sich zu Boden.

In diesem Fleck muss doch etwas sein! Mit der Hand will er das "etwas" ergreifen.

Er bringt es mir und legt es in meine offene Hand.

Ich schaue es an und trage das "etwas" wieder zu ihm.

Er öffnet die Hand , ich lege ihm das "etwas" hinein und er legt das "etwas" wieder in den Fleck am Boden.

Dann winkt er mir und geht mit seiner Mama weiter.

Ein kurze und für mich sehr berührende Begegnung im Einkaufszentrum.

Es ist möglich, in alltäglichen Ereignissen des Lebens das unsichtbare "etwas" zu suchen. 

Manche nennen es "Sinn", andere "das Göttliche".

Diese Seite teilen